Krummhörn: Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Ein Urlaub auf der Krummhörn ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Die Ferienhäuser sind oft am Meer oder in den Wäldern gelegen und bieten eine perfekte Auszeit vom Alltag. Von dort aus lassen sich zahlreiche beeindruckende Sehenswürdigkeiten auf der Krummhörn entdecken, die man nicht missen sollte. Wir stellen Inen die besten Ausflugsziele in der Region vor.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten auf der Krummhörn

In unserer schönen Heimat gibt es viele interessante Ausflugsziele für Groß und Klein. Die folgenden Sehenswürdigkeiten auf der Krummhörn müssen Sie während Ihres Urlaubs unbedingt gesehen haben. Sie sind von Ihrer Unterkunft aus bequem mit dem Auto oder Fahrrad erreichbar.

1. Pilsumer Leuchtturm

Der Pilsumer Leuchtturm ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Krummhörn und auch eines der ältesten Gebäude der Region. Viele Urlauber kennen das markante Gebäude aus dem Otto-Film. Der Turm wurde 1890 in Betrieb genommen und später wieder stillgelegt, um Feinden im Zweiten Weltkrieg auf dem Schiff keine Hinweise zu geben. Heute ist der Leuchtturm ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen und Einheimische und bietet einen atemberaubenden Ausblick über die Ostfriesische Landschaft. Ein Ferienhaus in der Nähe des Leuchtturms erweckt romantische Stimmung und lädt zum Verweilen ein.

2. Greetsieler Hafen

Der Greetsieler Hafen ist ein beliebtes Ausflugsziel in Krummhörn für Touristen und Einheimische. Die kleinen Fischerboote und die farbenfrohen Häuser am  Hafen sind ein schöner Anblick. Außerdem gibt es einige Restaurants und Cafés, in denen man die leckeren Fischgerichte der Region probieren kann. Der Hafen von Greetsiel ist besonders für seine alten Dörfer und die schönen Schiffe bekannt, die sich an der Hafenpromenade entlangziehen.

Jetzt mieten: Freie Ferienhäuser in Greetsiel

3. Leuchtturm Campen

Einer der Höhepunkte eines Besuchs in Krummhörn ist der Leuchtturm Campen. Der Turm wurde 1856 erbaut und ist somit einer der ältesten Leuchttürme in Krummhörn. Er befindet sich vor dem Dorf Greetsiel. Oben angekommen ist man von der Außenwelt abgeschnitten und fühlt sich wie in einem eigenen kleinen Reich. Hier hat man einen fantastischen Ausblick auf die Umgebung und kann bis weit hinaus auf die imposante Landschaft sehen.

Jetzt mieten: Freie Ferienhäuser im Campen

4. Nationalpark-Haus Greetsiel

Das Nationalpark-Haus Greetsiel ist einzigartig in der Region und bietet den Besuchern eine Vielzahl an Informationen über die Natur, die Tier- und Pflanzenwelt sowie die Geschichte des Nationalparks. Zusätzlich können sie hier einen Film über den Nationalpark sehen und an Führungen durch die Naturschutzgebiete teilnehmen. Wer sich für die Natur und den Hintergrund interessiert, hat mit dem Nationalpark-Haus Greetsiel den idealen Ausgangspunkt für eine Erkundungstour.

5. Mühlenmuseum Pewsum

Das Mühlenmuseum Pewsum ist ein beliebtes Ausflugsziel in Krummhörn. Hier kann man die Geschichte der Mühlen in der Region kennenlernen und einige der alten Mühlen sehen. Zudem werden dort viele Gegenstände aus damaligen Zeiten ausgestellt und über die Handwerkskunst der vergangenen Jahrhunderte berichtet. Im Museumsshop kann man im Anschluss verschiedene regionale Produkte erwerben.

Hier mieten: Ferienhaus in Pewsum

6. Landwirtschaftsmuseum in Campen

Das Landwirtschaftsmuseum in Campen ist ein interessantes Museum, das die Geschichte der ländlichen Kultur in Ostfriesland dokumentiert. Das Landwirtschaftsmuseum in Campen ist ein unterhaltsamer Ort für die ganze Familie. Es gibt viele verschiedene Exponate über die lokale Geschichte und die landwirtschaftlichen Traditionen der Region. Zusätzlich können die Besucher auch einen Einblick in die Arbeit eines modernen Landwirtschaftsbetriebes bekommen.

7. Kirchturm Suurhusen

Der Kirchturm Suurhusen ist eine beliebte Sehenswürdigkeit in Krummhörn. Der Turm ist 27 Meter hoch und bietet einen herrlichen Ausblick über die Stadt und die umliegende Landschaft. Der Kirchturm ist mit über 5 Grad einer der schrägsten Kirchtürme weit und breit und ein beliebtes Touristenziel in Ostfriesland. Die Kirche selbst ist eine Backsteinkirche aus der Mitte des 13. Jahrhunderts. Um 1982 wurde der Kirchturm saniert und ist seither ein beliebtes Fotomotiv für Reisende.

Krummhörn: Die besten Ausflugsziele

Egal für welche Sehenswürdigkeit und welches Ferienhaus in Krummhörn man sich entscheidet: Die Krümmhörn hat zahlreiche spannende Ausflugsmöglichkeiten zu bieten. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall und bietet den perfekten Erholungsort für Alt und Jung. Ein Urlaub ist unvergesslich auf diesem schönen Fleckchen Erde.