Ostfriesland: Wo ist was los?

Ostfriesland steht für malerische Landschaften und teilweise fast unberührte Natur. Diese Faktoren machen die Region im äußersten Nordwesten von Deutschland sehr beliebt bei Touristen, die Erholung vom Alltag und Ruhe suchen. Besonders beliebt sind bei Urlaubern die Gebiete rund um die Nordseeküste und auch die Ostfriesischen Inseln. Doch auch im Landesinnern hat Ostfriesland einiges zu bieten.

Viele Gäste fragen uns: "Ostfriesland, wo ist was los"? Attraktives Nachtleben, spannende Events und eine beeindruckende Kultur verbinden hingegen die wenigstens mit Ostfriesland. Zu Unrecht, denn auch in diesem Bereich ist in der Region in Niedersachsen einiges geboten. Wir verraten Ihnen, in welchen ostfriesischen Clubs und Diskotheken was los ist, und auf welchen Partys Sie am besten tanzen können!

Wo ist in Ostfriesland am meisten los?

Der Landkreis Leer bildet den südlichen Teil von Ostfriesland. Mit rund 170.000 Einwohnern stellt er den zweigrößten der Region dar, weswegen hier auch eine Menge los ist. Noch etwas größer ist der Landkreis Aurich, der sich am äußersten Nordwesten von Ostfriesland erstreckt.

Beliebt ist zudem die kreisfreie Stadt Emden mit etwa 50.000 Einwohnern. Sie ist die größte Stadt Ostfrieslands und liegt direkt an der Küste. Hier herrscht ein besonderes Flair, welches für eine Hafenstadt typisch ist.

Kultur in Ostfriesland erleben

Ostfriesland blickt auf eine lange Geschichte und auf eine große Tradition zurück. Daher wirbt die Region auch als "Kulturland Ostfriesland". In den Landkreisen befinden sich zahlreiche Schlösser und Burgen, bei denen sich eine Entdeckungsreise lohnt. Hier kann Geschichte gelebt werden. Besonders bekannt sich die örtlichen Wasserburgen - auch Märkte mit einem historischen Ambiente sind allgegenwärtig. Rund um die Schlösser und Burgen finden immer wieder Veranstaltungen wie Theaterstücke und Konzerte statt. Ostfriesland beherbergt im Sommer eine ganze Reihe an historischen Freilichtbühnen.

Neben den Burgen hat die Region auch andere historische Bauwerke zu bieten, die heute oftmals Kunsthallen und Galerien beherbergen. In Leer befindet sich die Galerie Kunstnesse, in Rhauderfehn ein Atelier Glockenhaus und im Wangerland das Künstlerhaus Hooksiel. Nur drei Beispiele von vielen.

Außerdem gibt es viele Mühlen, Leuchttürme und Kirchen zu entdecken. Auch einige interessante Museen können zudem in Ostfriesland besucht werden. Auch hier einige Beispiele: Das Moormuseum Moordorf, die Kunsthalle Emden, das ostfriesische Teemuseum und das Heimatmuseum in Leer.

Feiern in Ostfriesland: Diskotheken, Clubs und Partys

Ja, auch das Nachtleben kann in Ostfriesland in vollen Zügen ausgekostet werden! Vor allem in Emden können alle Feierwütigen einiges erleben. Neben einigen guten Bars und Restaurants haben sich in der größten Stadt von Ostfriesland auch Diskotheken und Clubs angesiedelt. Die Diskothek Oldschool lockt am Wochenende einige Partygäste aus ganz Ostfriesland an. Auch unter Touristen steht sie hoch im Kurs.

In Leer befindet sich auch so manche Partyhochburg. Das Tanzlokal Fetenscheune ist im Besonderen zu nennen, jedoch gibt es auch noch viele weitere Anlaufstellen im Nachtleben. Dabei ist beispielsweise auch noch das Tanzlokal Karussell zu nennen.

Zu den beliebtesten Kombinationen aus Bars und Clubs in Ostfriesland zählen einige, die sich rund um die Küste finden. Dazu gehören das Norderneyer Brauhaus, die Digger's Strandbar, die Wolbergs Bar-Lounge, das Biercafe "das Ei" und das Mojito in Emden.

Veranstaltungen in Ostfriesland

In Ostfriesland kann nicht nur Ruhe und Erholung gefunden werden, sondern am Abend können sich Touristen auf jeden Fall auch amüsieren. Das macht die Region zu einem vielfältigen Urlaubsziel, das für Gäste allen Alters attraktiv ist. Kulturelle Veranstaltungen warten an jeder Ecke und auch im Nachtleben gibt es eine ganze Bandbreite an Möglichkeiten zum Tanzen, Konzerte und Partys feiern. Einem erlebnisreichen Urlaub in Ostfriesland steht daher nichts im Wege.

Wird geladen...
Upps!
Sie nutzen einen Web-Browser den wir nicht unterstützen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser für eine bessere Darstellung.
Unsere Seite funktioniert am besten mit Google Chrome.
Wie mann den Browser aktualisiert